E-Mail senden mit Amazon EC2 Instance

8

Ich verwende Amazon EC2 Instance für eines meiner Projekte, ich habe LAMP auf dem Linux-Server installiert und jetzt, während ich versuche, E-Mails mit einer einfachen Funktion zu senden, sendet es keine E-Mails und gibt auch keinen Fehler.

Dinge, die ich bisher gemacht habe.

  • SES-Konto erstellt.
  • Benutzte einfache Mailfunktion.
  • Aktiviert Port 25 in Sicherheitsgruppen.
sourabh kasliwal 08.11.2013, 11:50
quelle

4 Antworten

10

Obwohl Ihr Problem sich auf Sendmail bezieht, haben Sie versucht, der Amazon Dokumentation zu folgen?

Ссылка

Hier wird Postfix verwendet, aber es scheint eine bessere Alternative zu sein, und dafür gibt es Hilfe.

Sie können auch SMTP verwenden, da Amazon SES dies unterstützt:

Ссылка

Ich weiß, das beantwortet deine Frage nicht direkt. Sie müssen nur die mail -Einstellungen in php.ini konfigurieren.

    
SamV 08.11.2013, 12:15
quelle
29

Ich habe dieses Problem gelöst, indem ich sendmail in meiner Instanz installiert habe. Führen Sie einfach den folgenden Befehl in Ihrem Terminal aus:

sudo apt-get install sendmail

Das hat für mich funktioniert

    
PabloQ 16.07.2014 20:35
quelle
9

Wenn Sie eine amazon ec2 ami / linux-Distribution verwenden, verwenden Sie "sudo yum install sendmail" in SSH

    
William Worley 01.10.2014 02:16
quelle
1

Wenn Sie AWS SES verwenden, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Sie das Konto validieren:

Ссылка

  

Mit Ausnahme von Adressen, die Labels enthalten (siehe unten), müssen Sie jede E-Mail-Adresse überprüfen, die als Absender- oder Absenderadresse für Ihre Nachrichten verwendet wird.   Die gesamte E-Mail-Adresse unterscheidet zwischen Groß- und Kleinschreibung. Wenn Sie beispielsweise [email protected] verifizieren, können Sie keine E-Mails von [email protected] senden, es sei denn, Sie überprüfen auch [email protected] (Bei der Domänenüberprüfung wird jedoch nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Weitere Informationen finden Sie unter Überprüfen von Domänen in Amazon SES.)

     

Bis Ihnen der Produktionszugriff auf Amazon SES gewährt wird, müssen Sie auch die E-Mail-Adresse jedes Empfängers überprüfen, mit Ausnahme der Empfänger, die vom Amazon SES-Postfachsimulator bereitgestellt werden. Weitere Informationen zum Postfachsimulator finden Sie unter Amazon E-Mail-Versand testen. Weitere Informationen zum Produktionszugriff finden Sie unter Produktionszugriff auf Amazon SES anfordern.

    
E.J. Brennan 08.11.2013 12:48
quelle